K. Andere persönliche Anpassungen | Nikon D5100-Anleitung

Level:Spezialwissen
Anwendung:Praxis

Auf dieser Seite die verbleibenden D5100-Einstellungen, mit der du das Verhalten deiner Kamera an persönliche Vorlieben anpassen kannst und die nicht schon in anderen Kapiteln genannt sind.

Tonsignal

Es ist üblich, dass Kameras mehrfach leise vor sich hin piepen, wenn der Autofokus Erfolg beim Scharfstellen hat. Und es gibt viele, die das stört... wenn du dazu gehörst, schalte es aus. Im Menü Individualfunktionen d1 Tonsignal. Ein laufender Selbstauslöser gibt die gleichen Laute von sich, du kannst nur beides zusammen ein- und ausschalten.

Alternativ kannst du auch ein etwas höheres oder tieferes Piepen einstellen.

Ausschaltzeit des Monitors

Das Menü Individualfunktionen c2 Ausschaltzeiten legt fest, nach welcher Zeit sich der Monitor abschaltet, und zwar separat für

  • Bildwiedergabe & Menüs
  • Bildkontrolle
  • Live-View
  • Aufnahme-Informationen

Stelle hier eine längere Zeit ein, wenn dich ein zu frühes automatisches Abschalten des Monitors stört.

Auslösesperre bei fehlender Speicherkarte

In Nikons Voreinstellungen lässt sich die D5100 nicht auslösen, wenn keine Speicherkarte eingelegt ist. Im Menü f4 Auslösesperre könntest du das ändern. Fotogeschäfte tun das zum Vorführen der Kameras, ein anderer sinnvoller Grund fällt mir nicht ein.


Kommentare oder Fragen? Eintippen und abschicken!

-